Work in progress  …  Peru ist neu dabei  …  9 von 12 Projekten können wir aktuell zeigen. 3 Projekte folgen, sobald deren Texte und Bilder bei uns sind … 
Peru

Kinder und Jugendliche in den Anden von Peru

Casa del Águila: Kinderheim, Schule und Missionsarbeit

Sabine und Christian Oswald berichten: Wir leiten das Kinderheim in den Anden von Peru, 90 km westlich von Cusco. Wir haben fünf Häuser mit je acht Kindern, die jeweils von einer Hausmutter betreut werden. Außerdem gehört zu Casa del Águila eine Schule mit etwa 200 Schülern, eine Missionsarbeit, eine kleine Arztpraxis und ein landwirtschaftliches Projekt mit groß angelegten Avocadoplantagen.

Peru
Peru Peru

(1) Sabine Oswald mit einer Gruppe junger Mädels  (2) Übersicht über das Gelände von Casa del Águila  (3) Christian und Sabine Oswald leiten das Kinderheim

Casa del Águila (übersetzt: „Haus des Adlers“) ist als gemeinnützige Einrichtung seit 1997 an diesem Ort im peruanischen Andenhochland engagiert. Was die Mitarbeitenden in ihrem Dienst antreibt, beschreiben sie so:

„Wir suchen die existenziellen und spirituellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zu beantworten, die moralisch und materiell im Stich gelassen wurden.

Darüber hinaus schauen wir auf die Gemeinschaften in der Region, indem wir selbsttragende Projekte in die Wege leiten: Produktion und Vermarktung von Getreide, Obst und anderen Produkten.

Mit Gottes Hilfe haben wir uns zu einer starken Organisation mit einem sehr zuverlässigen Team entwickelt, das mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen arbeitet. Wir wollen die Liebe Jesu in konkreter Weise zeigen, in allem, was wir tun, ein guter Einfluss sein.“

Peru Peru

(1) Anbetung im Gottesdienst  (2) Große Begeisterung … wenn viele mit anpacken

Die Aufgaben stellen sich auf vielen Ebenen

  1. Hilfe für die am wenigsten geschützten Kinder unseres Landes: Wir wollen die verarmten Kinder der Region aus dem Analphabetismus herausführen und einen Beitrag leisten zum Kampf gegen Unterernährung
  2. Ausbildung der Lehrer in den ländlichen Gemeinden, damit sie den Kindern, die sie unterrichten, eine bessere Ausbildung bieten können
  3. Zusammenarbeit mit den ländlichen Gemeinden, um die Hygiene- und Gesundheitserziehung zu fördern
  4. Förderung der nationalen Identität der Kinder, damit sie als Männer und Frauen nicht auswandern, sondern sich im Land entwickeln
  5. Ausbildung von Männern und Frauen mit christlichen Grundsätzen und ethischen, moralischen, sozialen und kulturellen Werten auf einem hohen Bildungsniveau
  6. Verkündigung des Wortes Gottes
  7. Ausbildung und Förderung von Pastoren und Unterstützung der Missionsarbeit
Peru Peru

(1) In der Teambesprechung  (2) Beim Programm im Kinderheim

Freiwilligeneinsätze

Ihr könnt euch in den verschiedenen Programmen von „Casa del Águila“ für einen Kurzzeiteinsatz oder als Langzeitmitarbeiter einbringen.

Wir brauchen:

  • Unterstützung der Hausmütter bei der Betreuung der Kinder
  • Hausaufgabenbetreuung / Nachhilfe
  • Mitarbeit in Gottesdienst / Kindergottesdienst
  • Mithilfe in der Arztpraxis
  • Mitarbeit in den Avaocadoplantagen
  • Lehrer/innen (Kindergarten, Grundschule, Sekundarstufe)
  • Sozialarbeiter/innen
  • Ärzt/innen sowie Krankenpfleger und -schwestern
  • Psychologinnen und Psychologen
  • Handwerker (Zimmerleute, Mechaniker, Techniker, Maler, Schumacher)
  • Missionare (Hirten, Evangelisten)

Freiwilligeneinsätze sind für uns eine sehr große Hilfe und Entlastung und für die Freiwilligen eine wertvolle und unvergessliche Zeit.

Sabine Oswald, Leiterin des Kinderheims

Mehr erfahren

Website: casadelaguila.com (es/en/de)

4 Min‑Video:
Die Geschichte von drei Brüdern, die in das Waisenhaus gebracht wurden (en, 2012)

2 Min‑Video: Über Casa del Águila gesammt (es)
1 Min‑Video: Über die Schule (es)